<

Integration

Ohne Sprache keine Integration!

Die Entwicklung von Sprachkompetenz ist unverzichtbares Element für die soziale und berufliche Integration

Die berufliche und soziale Integration beinhaltet:

Integration in die Gesellschaft Berufliche Weiterbildung Einstieg in die Berufswelt

Dabei braucht der/die Migrant/-in unsere Unterstützung und Beratung.

Der VIB bietet im Rahmen seines Förderprogramms diesbezüglich folgende Aktivitäten an:

Integration in die Gesellschaft:

Orientierungskurse zu politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Strukturen Exkursionen zu regionalen Sehenswürdigkeiten Interkulturelle Begegnungen zwischen Deutschen und Migranten Zusammenarbeit mit …

 

Berufliche Weiterbildung

Projekttage zum Besuch von öffentlichen Einrichtungen wie BIZ, Bibliotheken, etc. Bewerbungstraining (Erstellen der Unterlagen, Vorstellungsgespräche) Informationsveranstaltungen zur Berufsausbildung oder Weiterbildung Seminare zur Entwicklung von Lerntechniken (Lernen-lernen) Seminare zur systemischen Koordinierung des Lernvorgangs Seminare zum Gedächnistraining und zu Konzentrationsübungen Seminare zum Lernberatung

 

Einstieg in die Berufstätigkeit

Seminare zur Stärkung sozialer Kompetenzen Seminare zur Vermittlung von Schlüsselqualifikationen Seminare zur realen Einschätzung der individuellen Chancen auf dem Arbeitsmarkt Seminare zur Stärkung der Teamfähigkeit Kooperation mit Schulen, Firmen, dem Land, dem Kreis, den Kommunen, öffentlichen Einrichtungen, sozialen Beratungsstellen, Behörden und anderen Sprachkursträgern Übergangshilfen zur Begleitung des Einstiegs in die Berufstätigkeit

Der VIB als Anlaufstelle in Problemlagen

Ehemalige Teilnehmer an Integrationskursen haben die Möglichkeit, sich mit ihren Problemen an den VIB zu wenden.

Die Mitarbeiter des VIB sind aufgrund ihrer Erfahrung und Kontakte in der Lage Lösungsstrategien zu entwickeln.

Freizeitaktivitäten wie zum Beispiel Ausflüge, Gruppenabende, Sportgruppen, Besuch von Veranstaltungen oder auch Hobbysgruppen. Dabei werden soziale Kompetenzen gefördert, die als wichtige Zugangsvoraussetzungen für die berufliche Zukunft gelten.

Die selbständige Planung und Durchführung von Aktivitäten dient der Entwicklung der Teamfähigkeit.